Institut für ästhetische Medizin
 
Beratung und Termine
0221 - 25 808 18
 

Fettabsaugung Oberschenkel Köln

Die Oberschenkel zählen bei Frauen zu den Körperregionen, bei denen am häufigsten versucht wird, mit sportliche Maßnahmen und Diäten beizukommen. Oft ist ebenso wie beim Bauch und an den Hüften der Fettansatz an den Oberschenkeln genetisch bedingt. Bei unseren Vorfahren wurde hier das Fett für schlechte Zeiten oder bei Frauen für die kräftezehrende Zeit nach der Geburt angelagert.


In der ästhetischen Medizin wird unterschieden in: Oberschenkel-Außenseite und Oberschenkel-Innenseite.

Die Oberschenkel-Außenseite hat einen stärkeren Effekt für eine optimierte Körperkontur. Die Reduktion der Oberschenkel-Innenseite wird oft durchgeführt, um die beiden Oberschenkel während des Gehens oder Laufens nicht der Reibung auszusetzen, was häufig sogar offene Hautstellen verursacht.
 Bei einigen Frauen ist der Oberschenkelbereich sehr stark ausgeprägt im Kontrast zu einem schmalen und sehr schlanken Oberkörper (sogenannte Birnenform). Dieser Kontrast lässt sich verringern; da aber bei dieser Form häufig auch der Skelettaufbau mitbeteiligt ist, sollten die Patienten, die unter dieser Form leiden, eine realistische Einstellung mitbringen, was die Möglichkeiten der Fettabsaugung angeht.


Fett oder Lipödem?

Große Fettablagerungen an den Oberschenkeln können auch ein Lipödem sein, also eine krankhafte Vergrößerung oder Vermehrung der Fettzellen. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter Fettabsaugung Lipödem. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf Wunsch auch im Beratungsgespräch. Die Innenseiten der Oberschenkel lassen sich manchmal besser mit der Injektions-Lipolyse - auch bekannt als "Fett-weg-Spritze" - als mit einer Fettabsaugung behandeln, weil der Hautstraffungseffekt der Lipolyse in fast allen Fällen hervorragende Ergebnisse erzielen kann, auch bei sehr schlaffer Haut.



Fazit: Zur Reduktion von "Reithosen" ist die Fettabsaugung das Instrument der Wahl.

In diesem Zusammenhang sei nochmals darauf hingewiesen, dass eine Fettabsaugung in der Lage ist, ungeliebte Fettdepots zu reduzieren.