Institut für ästhetische Medizin
 
Beratung und Termine
0221 - 25 808 18
 

Botulinumtoxin A-Injektionen Schwitzen Botox Köln

Klinische Studien belegen, dass die Schweißdrüsenproduktion durch eine Injektionsbehandlung mit Botulinumtoxin A innerhalb weniger Tage erheblich vermindert werden kann und sich damit die Lebensqualität sowohl objektiv als auch subjektiv verbessert. 

Botulinumtoxin A ist ein von Bakterien produziertes Protein. Es wird seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt und hemmt die Überleitung ganz bestimmter Nervenimpulse. Botulinumtoxin A wird oberflächlich in die Haut gespritzt. Je nach Dosierung wird dadurch die Schweißproduktion blockiert oder eingeschränkt. Da nur kleine Regionen des Körpers behandelt werden, sind Sie weiterhin in der Lage zu schwitzen und so die Körpertemperatur konstant zu halten. Das übermäßige Schwitzen wird für einige Monate gedämpft, sodass Ihre Haut sichtbar und fühlbar trocken bleibt, sich erholen kann und Sie im Alltag wieder mehr Sicherheit erlangen. Andere Nervenfunktionen, wie das Fühlen und Tasten durch die Haut, werden nicht beeinflusst.

Botox Einsatzbereiche

Botulinumtoxin A eignet sich insbesondere für die Behandlung von übermäßigem Schwitzen auf der Stirn, unter den Achseln, an den Händen und Füßen. Die Wirkung hält etwa 6-8 Monate an. Wiederholungsbehandlungen sind bei guter Verträglichkeit unbegrenzt möglich, wobei die Dauer der Wirksamkeit in vielen Fällen bei jeder Behandlung zunimmt.

Fragen oder Interesse?

Für ein persönliches Beratungsgespräch steht Ihnen unsere Patientenbetreuerin Beatrix Weyck gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an unter 0221- 258 08 18 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@dermabel.de